Archiv der Kategorie: Aktivitäten 2013

Frohe Weihnachten

Caganers
Wir wünschen allen Freunden von Köln und Barcelona
FROHE WEIHNACHTEN  – BON NADAL – FELIZ NAVIDAD

Advertisements

Integration Op Kölsch Teil II

Integration op Kölsch

Wie kann ich Fettnäpfchen verhindern. Anne Rupp konnte gut erklären, wie die anderen so "ticken"

Wie kann ich Fettnäpfchen verhindern. Anne Rupp konnte gut erklären, wie die anderen so „ticken“

Nach dem praktischen Teil der Integration Op Kölsch – Fußball mit der Penya de Barça Köln, ging es am 12. Dezember um die Theorie. Wie „ticken“ die anderen? Sehr schön erklärt von Anne Rupp, Referentin für interkulturelle Schulungen. Handwerkskammer, Ausbilder, Auszubildende und Lehrer waren angesprochen und ein „ach so“ „stimmt“ war häufiger zu hören. Zum besseren Verständnis gab es im Anschluss dann doch noch den Praxistest: Essen und Kölsch !

Weihnachtsfeier 2013

Unsere Weihnachtsfeier findet am Dienstag, dem 3. Dezember 2013 ab 19 Uhr im Innenhof des Restaurants Consilium statt.
Anmeldungen erforderlich unter: info@koeln-barcelona.de

Barcelona Reise 2013

Wie im vergangenen Jahr auch, ging die Vereinsreise 2013 im Oktober nach Barcelona. Der Grund: Der Partnerverein ICC im Stadtviertel Les Corts hatte zu einem Theaterstück anläßlich des Stadtteilfestes (Festa Major) geladen. Der obligatorische Besuch im Rathaus fand natürlich genauso statt, wie ein Abendessen mit den Partnern der ICC. Ein besonderes Highlight war die Fahrt mit Teilnehmern der Großen Kölner zur Weinregion Penedés, wo in einer Sektkellerei – Berdie – gut gegessen und natürlich auch Cava getrunken wurde.

Reise Barcelona 2013 Reise 2013 Lizzarran

Mitglieder Köln-Barcelona und Große Kölner bei Cava Berdie

Mitglieder Köln-Barcelona und Große Kölner bei Cava Berdie

Abendessen in Les Corts

Köln-Marathon 2013

Teilnehmer aus den Städtepartnern Kölns

Teilnehmer aus den Städtepartnern Kölns

v.l.n.r. Jose Manuel Pabon, Heike Keilhofer, OB Jürgen Roters, Cristina de Canals, Ulrike Hildebrandt

v.l.n.r. Jose Manuel Pabon, Heike Keilhofer, OB Jürgen Roters, Cristina de Canals, Ulrike Hildebrandt

Zum Köln Marathon waren aus der Partnerstadt Barcelona zwei Läufer angereist und konnten Oberbürgermeister Roters bei einem Empfang für die Läufer aus den Städtepartnern ein Geschenk aus Barcelona überreichen. Cristina de Canals und Jose Manuel Pabon waren begeistert und konnten sich beim anschließenden Pasta-Essen gut auf den großen Tag vorbereiten.
Sie sind beide sehr gut ins Ziel gekommen und haben sich sowohl über den Empfang aber ganz besonders auch über die Unterstützung der Kölner während des Marathons gefreut!

Stammtisch November 2013

Der nächste Stammtisch findet am Dienstag, 5. November 2013 ab 18.30 h im Consilum/Rathaus Köln statt.

Lesung: Pep Guardiola: So geht moderner Fußball von Daniel Martinez

In der Buchhandlung Neusser Str.. Daniel Martinez liest aus seinem Buch: "Pep Guardiola  - So geht moderner Fußball"

In der Buchhandlung Neusser Str.. Daniel Martinez liest aus seinem Buch: „Pep Guardiola – So geht moderner Fußball“

Der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona möchte zu einer Lesung am Donnerstag, 24. Oktober 2013 um 19.30 h in den Buchladen Neusser Straße  in der Neusser Str. 197 50733 Köln einladen.

Die Lesung wird Daniel Martinez auf Spanisch und Deutsch halten.
Der Eintritt ist frei.

Da der Buchladen nur begrenzt Plätze hat und wir auch niemanden nach Hause schicken möchten, bitten wir sich unter keilhofer@koeln-barcelona.de anzumelden.

Willkommen in Köln sagen der Kölsche FC Barcelona Fanclub und die Städtepartnerschaft

Penya Barça - Azubis aus Barcelona  - Städtepartner

Handwerksbetriebe aus Köln wollten aktiv etwas für junge Menschen tun, die in Spanien ohne Ausbildung und Arbeit keine Zukunft sehen.

Mit Unterstützung der Handwerkskammer zu Köln wagen seit September neun Auszubildende einen schwierigen Schritt: Sie beginnen eine Ausbildung, lernen dafür nicht nur eine neue Sprache sondern leben auch in einer fremden Umgebung, ohne Familie und ohne Freunde. Sie wissen, dass es nicht einfach werden wird und dass das Heimweh sie spätestens im grauen Winter erfasst.
Um ihnen das Einleben in Köln zu erleichtern, hat der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona gemeinsam mit dem „Kölschen FC Barcelona Fanclub“ beschlossen, diese jungen Leute zu unterstützen.

Als Auftaktveranstaltung wurde zu einem kleinen Fußballturnier eingeladen. Im Anschluss daran hatte die spanische Gemeinde in St. Barbara eine riesige Paella für über 60 Personen vorbereitet. Während der Feier hatten alle dann die Möglichkeit, sich untereinander besser kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Joan Porres, Mitglied der Städtepartnerschaft Köln-Barcelona und Koch der Paella sagte auf der Feier: „Ich selbst bin vor über 40 Jahren nach Deutschland gekommen und wollte eigentlich nur zwei Monate bleiben. Ich bin immer noch hier und habe es nie bereut. Es kommen sicherlich schwierige Momente, aber ihr könnte sehen, ihr seit hier nicht alleine.“

Der Verein Köln-Barcelona hat versprochen, die Auszubildenden während der gesamten Ausbildung nicht alleine zu lassen. Das heißt zunächst, günstigen Wohnraum in Köln suchen. Wer eine Wohnung vermieten möchte, kann sich direkt mit der Handwerkskammer zu Köln oder mit der Städtepartnerschaft in Verbindung setzten.

Stammtisch Sepember 3.9.2013

Wir treffen uns wieder am Dienstag, 3. September ab 18.30 h im Consilium (Rathaus) in Köln.
Wichtig: Ein Mitglieder des Kölner-Fanclubs vom FC Barcelona wird auch da sein. Er bringt T-Shirts der „Penya“ (Fanclub auf Katalanisch) mit,  die man für 20 Euro kaufen kann.

Toti Toronell Clownerie aus Katalonien

Am 7.8. und 9.8. tritt Toti Toronell im http://www.theater-im-bauturm.de auf. „Poetische Hobo-Clownerie aus Katalonien“.