Aktivitäten 2007

In diesem Jahr hatten wir besonders viele Veranstaltungen.

Eine Gruppe von uns hat gemeinsam eine Karnevalssitzung der Grossen Kölner besucht. Während der Sitzung wurden einige Mitglieder vom WDR interviewt.

Es ist uns gelungen, dass die Kölner Partnerstädte im Rosenmontagszug mitgehen durften. Zwei unserer Mitglieder haben daran teilgenommen

Unsere monatlichen Treffen, bei denen auch immer mehr spanisch gesprochen wird, wurden immer beliebter. Wir sind zu einer echten Infobörse geworden, was natürlich auch bedeutet, dass sehr viele Mails und Anrufe bei mir ankommen, die bearbeitet werden müssen.

Im März haben wir im Gürzenich bei den Feierlichkeiten „50 Jahre Europa“ einen Stand organisiert.

Im April haben wir ein Cavaseminar unseres Mitglieds Olaf Nieder im Colonia Forum besucht.

Im Mai fand unsere traditionelle Reise nach Barcelona statt. Die Kontakte zum Rathaus konnten wir Dank Rafael Heberling, unserem Mann vor Ort, festigen. Er hat auch verschiedene Besucher in Barcelona empfangen und geführt und manche Anfrage beantworten können. So hat er für eine Aidsstiftung Fotos von Barcelona zur Verfügung gestellt.

In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und dem katalanischen Kulturzentrum Köln ist es gelungen die internationale Aktion „A call for free“ nach Köln zu holen und zu betreuen.

Unser Sommerfest fand auch in 2007 wieder auf dem Schiff „Alte Liebe“ statt.

Gemeinsam mit dem Katalanischen Kulturzentrum haben wir San Joan gefeiert und
im Oktober anlässlich des 10 jährigen Bestehen des Vereins eine katalanisch-kölsche Woche organisiert, die aus folgenden Veranstaltungen bestand:

Ausstellung Cerda – Stadterweiterung Barcelona, die bereits zum zweiten Mal in Köln im Sidi Spot gezeigt wurde
Anlässlich der Frankfurter Buchmesse eine Lesung bei Ludwig mit der katalanischen Schriftstellerin Carme Riera, die wir nach Köln geholt haben
Ausstellung von Werken Kölner und Barcelonesischer Künstler und
Lesung und Film zum Thema Who is on the line im Sidi Spot.
Kochaktion bei WDR 5 „Katalanische Küche“
„Hola Preciosa“, literarisch, musikalische Veranstaltung mit Ute Lerner im The New Yorker, die wir gefördert haben.

Es ist uns gelungen, im Reisemagazin der Kölner Messe einen Bericht über Barcelona zu platzieren.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: